Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Chicago, St. Paulus

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
17.306 Personen
3.828 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Chicago, St. Paulus

Dieses OFB erfasst alle Taufen, Konfirmationen, Heiraten und Sterbefälle des ersten Kirchenbuches der „Ersten Deutsch Evangelischen Kirche St. Paulus Chicago Illinois“. Das Kirchenbuch wurde 1846 angelegt und erstreckt sich auf den Zeitraum bis 1863 (Taufen) und noch einige Jahre weiter für die anderen Ereignisse.

Das Kirchenbuch wurde in deutscher Sprache geführt und erfasst viele Einwanderer, die in diesem Zeitraum über Chicago in die USA einwanderten. Das Besondere hierbei ist, dass die jeweiligen Pfarrer die Herkunft der Personen in sehr vielen Fällen mit ihrem Geburtsdatum und Geburtsort in Deutschland mit erfasst haben. Somit bildet dieses Kirchenbuch eine sehr gute Information über Auswanderer aus Deutschland nach USA.

Während des großen Brandes in Chicago rannte der damalige Pastor der Kirche, Heinrich Wunder, in die schon brennende Kirche und rettete die Kirchenbücher. Wegen dieser mutigen Tat stehen uns auch heute noch diese Daten aus den frühen Jahren der Stadt Chicago zur Verfügung.

Die Erfassung der Kirchenbuch-Einträge erfolgte durch ein Team des Niedersächsischen Landesvereins für Familienkunde e.V. (NLF). Dabei wurde die für Teamarbeit ausgelegte Kirchenbuch-Verkartung des Programmes GEN_DO! eingesetzt. Nach Abschluss der vollständigen Verkartung folgte die Zusammenführung der Personen und Familien, die ja oft in mehreren Kirchenbucheinträgen genannt worden waren.

Wir danken der heutigen St. Pauls Church in Chicago für die Genehmigung der Erstellung und Veröffentlichung dieses Ortsfamilienbuches. Die heutige First St. Paul’s Lutheran Church ist auf ihrer Webseite http://www.fspauls.org/ zu finden. Unser Dank gilt ebenso dem Archiv „Concordia Historical Institute“ in St. Louis, Missouri, USA, https://concordiahistoricalinstitute.org, welches die Kirchenbücher digitalisiert und uns die  Scans als Basis für unsere Arbeit zur Verfügung gestellt hat.

Es wurde inzwischen begonnen, auch Einträge aus deutschen Kirchenbüchern einzuarbeiten, auf die die Einträge in der St. Paulus Kirche in Chicago hinweisen. Diese Arbeit soll insbesondere für die aus Niedersachsen stammenden Personen im NLF fortgesetzt werden. Ergänzungen dürfen gerne - auch aus anderen Teilen Deutschlands - angeliefert werden. Bitte dabei entsprechend der in diesem OFB umgesetzten Vorgehensweise auch detaillierte Quellenangaben mitliefern!

Ebenfalls wurde begonnen, aus dem zweiten Kirchenbuch die Einträge zu verkarten. Sie sollen anschließend in dieses OFB eingearbeitet werden. Damit werden dann auch die Taufen ab Ende des ersten Kirchenbuches in 1863 bis zum Jahr 1867 vorliegen.

Das NLF-Team legt hiermit seine Ergebnisse vor. Wir hoffen, hiermit einen guten Beitrag zur Erforschung der Auswanderungen aus Deutschland im 19. Jahrhundert zu liefern und freuen uns über Korrekturmeldungen und Ergänzungen.

Gabriele Fricke und Albert Emmerich, Projektleitung




:: Weitere Links
Pfeil USA
Pfeil Chicago im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Chicago in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Chicago
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Projektleitung


Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V.