Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Kosel

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
2.867 Personen
1.144 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Kosel

Laut Knie war Kosel ein Dorf und Allodinum im Kreis Sagan und bestand um 1845 aus 134 Häusern. Die Einwohnerzahl betrug 871, davon waren 79 Katholiken. Kosel unterhielt eine eigene katholische Kirche und seit 1836 eine katholische Schule mit einem Lehrer. Zum Koseler Pfarrbezirk gehörten Kunzendorf, Schönaich, Groß Reichenau, Buschvorwerk, Paganz, Poidritz und Tschirkau aus dem Kreis Sagan und aus dem Kreis Grünberg Groß Lessen. Neben der katholischen Schule gab es auch eine evangelische, ebenfalls mit einem Lehrer besetzt. Kosel hatte keine eigene evangelische Kirche sondern gehörte zu Lättnitzer Kirchengemeinde. Es gab um 1845 in Kosel eine Freischoltisei, 2 Wassermühlen, 3 Windmühlen, 3 Wirtshäuser, 16 Leinwebstühle, 22 andere Handwerke und 4 Handlungen. Aufgeführt wird bei Knie auch der Viehbestand, der sich aus 1127 Schafen und 616 Rindern zusammensetzte.

(Quelle: Knie „Alphabetisch-statistisch-tophographische Übersicht...“ von 1845)

1932 wurde der Kreis Sagan aufgelöst und ging in den Kreis Sprottau über. Verschieden Orte, darunter auch Kosel, wurden dem Kreis Freystadt zugeschlagen. Quellen:

Quellen:
Standesamt Lättnitz 1874-1937, Standesamt Groß Reichenau 1874-1889, katholisches Kirchenbuch Kosel 1816 – 1945 (Archiv A.H. Beyer, Heitersheim), private Daten


::
Pfeil Niederschlesien
Pfeil Kreis Sagan
Pfeil Kosel im genealogischen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Genealogische Literatur Kosel
Pfeil Kosel in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Kosel
::
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Birgit König