Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Wolferstedt

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
1.567 Personen
482 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Wolferstedt

Das Dorf Wolferstedt, dem damaligen Amt Allstedt zugehörend, fiel am 16. April 1783 einem Großbrand zum Opfer. Neben 52 Wohnhäusern, der Kirche, dem Glockenturm und den beiden Schulhäusern verbrannte auch die Pfarre – und damit alle Dokumente und Kirchenbücher.

Aus Eintragungen in den Kirchenbüchern der umliegenden Orte können frühere Einwohner Wolferstedts und deren Daten wenigstens teilweise erfasst werden.

So habe ich mich entschlossen mit dem 1. Buch nach dem Brand, datierend von 1783 bis 1800, den Grundstein zu legen, einen Anfang für eine teilweise Rekonstruktion zu machen.

Alle in der Gegend um Allstedt Forschenden sind aufgerufen ihre Unterlagen und Dateien nach Wolferstedt betreffenden Eintragungen zu durchsuchen und freundlicherweise zur Komplettierung zur Verfügung zu stellen.
Somit könnten wesentlich mehr Angaben als dato der Allgemeinheit an einem zentralen Ort zugänglich gemacht werden.

Ich würde das OFB weiter ausbauen, wenn ich Bücher nach 1800 bekommen würde.




:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Sachsen-Anhalt
Pfeil Kreis Mansfeld-Südharz
Pfeil Wolferstedt im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Wolferstedt in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Wolferstedt
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ingo Brambach