Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs Shop
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Neisse

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
2.927 Personen
936 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Neisse

Die Gründung der Stadt Neisse erfolgt im Jahre 1215, der im Jahr 1223 zur deutschen Stadt mit flämischen Recht erhoben wird.
Neisse, Stadt in Oberschlesien , 189 m über NN, auch schlesisches Rom genannt. Die Innenstadt und die Stadtteile Ober-, Mittel- und Niederneuland und Neumühl liegen auf dem rechten Ufer des Flusses Neiße, die Stadtteile Friedrichstadt, Gräferei und Mährengasse auf dem linken Ufer.
Neisse wurde 1215 vom Breslauer Bischof Lorenz am Zusammenfluß von Neiße und Biele auf grüner Wiese gegründet, war bis 1741 Residenzstadt des 2600 km2 großen Breslauer  Bistumslandes. Es nannte sich Fürstentum Neisse und Herzogtum Grottkau. Seit 1911 kreisfreie Stadt, 1939 etwa 37 900 Einwohner, Stadtkreis etwa 25 km2, Landkreis etwa 686 km2 groß.
Die erste Ansicht der Stadt zeigt Hartmann Schedel in seiner Weltchronik von 1493. Diese Neisser Ansicht gehört zu den insgesamt nur 30 authentischen Stadtansichten der Chronik: unter Ihnen sind es 21 deutsche Städte, östlich der Elbe nur Lübeck, Breslau und Neisse.

Das vorliegende OFB ist noch unvollständig und stellt mehr oder weniger eher eine Datensammlung dar. Die Inhalte der Kirchenbücher, Standesamtsregister und Grundbücher ect. wurden nicht alle systematisch erfasst, sondern es wurden in erster Linie die Vorfahren der Familie Muschler mit seinen Nebenlinien erforscht.

Das OFB Neisse ist deshalb noch unvollständig und stellt aus diesem Grunde lediglich ein Gerippe dar, auf das auf- und angebaut werden kann. Die Datenbank ist nicht abgeschlossen. Ein weiterer Ausbau ist, soweit wie möglich, vorgesehen.
Ganz sicher ist sie nicht fehlerfrei, es kann daher keine Haftung übernommen werden.
Zur Vervollständigung des obigen OFB ist erforderlich und wünschenswert, dass weitere Familiendaten von Neisser Forschern zur Verfügung gestellt werden.

Stand: März 2014

Bemerkungen / Quellen:

Im obigen OFB wurden teilweise die Personendaten in den nachstehenden Ortschaften erfasst:

  • Altstadt bei Freudenthal (östr. Schlesien)
  • Bartsch , Kreis Steinau
  • Boesdorf , Kreis Neisse
  • Borkendorf , Kreis Neisse
  • Carlsdorf , Kreis Neisse
  • Ellguth , Kreis Grottkau
  • Friedewalde , Kreis Grottkau
  • Friedland , Kreis Falkenberg
  • Gräferei , Kreis Neisse
  • Graschwitz , Kreis Grottkau
  • Groß-Carlowitz , Kreis Grottkau
  • Groß-Kunzendorf , Kreis Neisse
  • Heidersdorf , Kreis Neisse
  • Hermsdorf , Kreis Neisse
  • Kamnig , Kreis Grottkau
  • Klodebach , Kreis Grottkau
  • Köben , Kreis wohlau
  • Konradsdorf , Kreis Neisse
  • Korpitz , Kreis Falkenberg
  • Krehlau , Kreis Wohlau
  • Kupferhammer , Kreis Neisse
  • Langenberg , Kreis Freudenthal (östr. Schlesien)
  • Lindenau , Kreis Grottkau
  • Mährengasse , Kreis Neisse
  • Mannsdorf , Kreis Neisse
  • Mittelneuland-Neisse
  • Neisse
  • Neiuland-Neisse
  • Niederhermsdorf , Kreis Neisse
  • Niederneuland-Neisse
  • Oberkupferhammer , Kreis Neisse
  • Oberneuland-Neisse
  • Ogen , Kreis Grottkau
  • Ottmachau , Kreis Grottkau
  • Reisewitz , Kreis Grottkau
  • Weydich , Kreis Grottkau
  • Zaurich , Kreis Grottkau
  • Zedlitz , Kreis Grottkau

Quellen:

Als Quelle dienten

  • die Personendaten der verfilmten Kirchenbücher und Zivilstandsregister der Mormonen.
  • Grundbuchregister
  • "Jarcyzyk Franz-Christian: Die Dörfer des Kreises Neisse, 296 Seiten. Herausgeber: Neisser Kultur und Heimatbund e.V. Hildesheim 1982"
  • Kirchenbuchforschungen vor Ort
  • Militär Kb 1939 von Neisse

 


:: Weitere Links
Pfeil Polen
Pfeil Schlesien
Pfeil Kreis Neisse
Pfeil Neisse im genealogischen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Genealogische Literatur Neisse
Pfeil Neisse in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Neisse
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Bernd Kinzel